Multinal Vlaardingen

Unsere Beizerei Multinal Vlaardingen ist spezialisiert auf das Beizen und Passivieren von u. A. nichtrostendem Stahl und anderen Metallen.

Bei der Fertigung von Edelstahl-Objekten führen manche Bearbeitungen dazu, dass die Korrosionsbeständigkeit der Oberfläche stellenweise aufgehoben wird. Das Material rostet/korrodiert. Eine Beizbehandlung kann den Schaden an diesen Objekten beheben: Die Passivschicht an der Oberfläche wird gereinigt und regeneriert. Edelstahl wird beim Beizen mit einem Beizmittel behandelt, das unter anderem Fluss- und Salpetersäure enthält. Die Edelstahl-Objekte werden dabei in ein Tauchbad mit Beize getaucht. Nach der Beize werden die Objekte mittels einem Hochdruckgerät mit kaltem Wasser abgespült und dann vollständig getrocknet. Dadurch regeneriert sich die Passivschicht. Deshalb heißt dieser Vorgang „Passivieren“.

Zum Beizen und Passivieren können Sie sich auch an die Multinal-Niederlassungen in Alphen aan den Rijn, Amsterdam und Hoogezand wenden.

Wenn es darum geht, große bis sehr große Objekte aus nichtrostendem Stahl zu beizen, sind Sie bei unserer Niederlassung in Vlaardingen genau richtig. Das Werk in Vlaardingen verfügt über zwei große, zehn Meter lange Becken zur Tauchbeize. Bei zu beizenden Objekten im Großformat sind unsere dortigen Spezialisten Ihnen gerne behilflich. Nicht nur das Beizen in den Tauchbädern selbst, sondern auch kombinierte Arbeitsgänge mit Tauchbeize und Sprühbeize sind möglich. Ob Sie nun die betreffenden Objekte einfach selbst mit einer Beizpaste behandeln können oder schwer zu transportierende Objekte bearbeiten lassen müssen: Wir schlagen Ihnen immer eine passende Lösung vor. Siehe auch die Informationen über Beizmittel für Edelstahl oder Beizen und Passivieren vor Ort. Wir haben die Beizmöglichkeiten, Sie die Wahl.

 

 

 

 

Geschäftsleiter

Diane van der Vliet

Öffnungzeiten

Montag - Freitag
7:30 - 17:00 Uhr

Edisonstraat 7
3133 KG Vlaardingen
die Niederlande

+31 (0)88 20 55 301