Multinal Alphen aan den Rijn

In der kürzlich eröffneten Niederlassung beizen und passivieren wir Objekte im Großformat. An der Einrichtung der Niederlassung wird noch gearbeitet; sie wird ein Vorzeigemodell für die zwischenbetriebliche Zusammenarbeit. Das Paket der Möglichkeiten in Alphen aan den Rijn wird schnell mit weiteren Oberflächenbehandlungen erweitert, damit wir unseren Kunden noch besser von Dienst sein können.

Beizen und Passivieren

Bei der Fertigung von Edelstahl-Objekten führen manche Bearbeitungen dazu, dass die Korrosionsbeständigkeit der Oberfläche stellenweise aufgehoben wird. Das Material rostet/korrodiert. Eine Beizbehandlung kann den Schaden an diesen Objekten beheben: Die Passivschicht an der Oberfläche wird gereinigt und regeneriert. Edelstahl wird beim Beizen mit einem Beizmittel behandelt, das unter anderem Fluss- und Salpetersäure enthält. Die Edelstahl-Objekte werden dabei in ein Tauchbad mit Beize getaucht. Nach der Beize werden die Objekte mittels einem Hochdruckgerät mit kaltem Wasser abgespült und dann vollständig getrocknet. Dadurch regeneriert sich die Passivschicht. Deshalb heißt dieser Vorgang „Passivieren“. Beizen und passivieren kann in Alphen aan den Rijn erfolgen, und in unseren Niederlassungen in Amsterdam, Hoogezand und Ridderkerk.

Geschäftsleiter

Ali Sayar

Öffnungzeiten

Montag - Donnerstag
8:00 - 17:00 Uhr

Freitag
8:00 - 14:30 Uhr

Curieweg 2B
2408 BZ Alphen aan den Rijn
die Niederlande

+31 (0)88 20 55 301