Vernickeln von Produkten und Bauteilen aus Metall: Unterschicht zu Dekorationszwecken verchromen oder vergolden

Als Oberflächenbehandlung kann das Vernickeln sicherlich auch zur Herstellung einer optisch ansprechenden/dekorativen Schicht auf dem Produkt angewandt werden. Bei Produkten mit hohen Anforderungen ist allerdings zu berücksichtigen, dass das Ausgangsmaterial glatt sein sollte. Obwohl Nickel auch als Füllmaterial dienen kann, ist es ratsam, das Ausgangsmaterial im Vorfeld durch Schleifen oder Polieren komplett zu glätten. Mit diesen Vorbehandlungen entsteht garantiert ein einwandfreies Endprodukt ohne Unebenheiten. Auf Wunsch übernehmen wir das Schleifen und/oder Polieren für Sie. Das erledigen wir ohne unnötigen Zeitverlust problemlos bei Ihnen vor Ort. Bei uns können Sie Ihre Serienprodukte oder auch einzelne/spezialistische Bauteile durch Vernickeln oder Doppelvernickeln bearbeiten lassen.

 

Eigenschaften von Nickel:

  • Leicht gelblicher Niederschlag
  • Gut lötbar
  • Magnetische Deckschicht
  • Lichtreflektierend
  • Überzüge können in verschiedener Dicke aufgebracht werden
  • Guter Korrosionsschutz
  • Nicht anlaufbeständig

 

Multinal Group nutzt das Vernickeln und/oder den Werkstoff Nickel oft als Untergrund bei Mehrschichtsystemen wie (dekoratives) VerchromenVergolden oder in Kombination mit rotem Kupfer. Die Kombination der Oberflächenbehandlung Vernickeln mit der des Verchromens und Vergoldens hat einen verstärkenden Effekt.

Die Nickelschicht verleiht beispielsweise dem Chrom einen gewissen Glanz, während die dünne Chromschicht dafür sorgt, dass das Produkt anlaufbeständig, verschleißfest und korrosionsbeständig ist. Neben seiner Funktion als Untergrund kann Nickel selbst ebenso gut als dekorative Legierung dienen.

Korrosionsbeständigkeit hängt von der Schichtdicke ab

Beim Vernickeln ist die Schichtdicke entscheidend dafür, ob das Produkt korrosionsbeständig genug ist oder nicht. Die Metallschicht muss nämlich porendicht sein, um guten Korrosionsschutz zu gewährleisten. Nicht jede Schicht bzw. nicht jedes Metall eignet sich dazu. Wenn der Aspekt der Korrosionsbeständigkeit für Sie ausschlaggebend ist, beraten wir Sie gerne zu den produktspezifischen Möglichkeiten..

Glanz-, Matt-, Halbglanzvernickeln und antireflektierendes Nickel

Diese Nickellegierungen dienen der optischen Aufwertung von Gebrauchsgegenständen oder werden als Untergrund für Chrom, Silber oder Gold eingesetzt. Welche Legierung zum Einsatz kommt, ist abhängig von der mechanischen Vorbehandlung und vom verwendeten Nickelelektrolyten (Nickelbad). Je matter die Schicht, desto weicher und formbarer die Nickelschicht.ag is.