Hot-Oil-Flushen oder Flushing: ein sauberer Neustart von Hydraulik- und Schmierölsystemen

Wenn Sie in Ihrem Fertigungsprozess Hydraulik- und/oder Schmierölanlagen nutzen, können Sie dank unserer „Hot-Oil-Flushing“-Methode unerwünschte Verunreinigungen in Ihren Anlagen einfach vermeiden.

Flushen/Flushing:

  • Sauberer Neustart von Anlagen
  • Sauberer Neustart von Schmierölsystemen
  • Entfernung montagebedingter Verschmutzungen an neuen Anlagen
  • Vorbeugung von Verschmutzungen an älteren Anlagen

Wozu dient das Hot-Oil-Flushen bei Hydraulik- und Schmierölanlagen?

Hot-Oil-Flushen hat sich inzwischen weltweit als Reinigungsmethode bewährt. Hydraulik- und/oder Schmierölanlagen können sauber neu starten und montagebedingte Verschmutzungen werden beseitigt. Beim Hot-Oil-Flushen zirkuliert Öl in hohem Tempo und turbulenter Strömung mit einer bestimmten Temperatur durch die Rohrleitungssysteme. Dadurch werden freigesetzte oder sich lösende Schmutzpartikel mit dem Ölstrom abgeführt und herausgefiltert.

Unsere Analysen werden nach den NAS/ISO-Standards ausgeführt.

 

Das Spülen wird angewandt, um Produktionsausfälle zu vermeiden und stattdessen einen zuverlässigen Produktionsprozess aufrechtzuerhalten. Alle unerwünschten Verunreinigungen werden aus Ihrer Anlage entfernt, damit Ihre Leitungen und Steuerkomponenten wieder einwandfrei funktionieren.

 

Zur Ausführung der Reinigungsmethode des Hot-Oil-Flushing machen wir Gebrauch von speziellen Spüleinheiten, Analysegeräten und geschulten Fachleuten. Natürlich erhalten Sie nach der Reinigung von uns einen Analysebericht. So haben Sie die Gewissheit, dass das von Ihnen gewünschte Resultat tatsächlich erzielt wurde. Multinal Group wendet das Hot-Oil-Flushen unter anderem in Raffinerien, bei On- und Offshore-Projekten, Produktionsplattformen und Turbinen an, doch auch in anderen Industriesektoren lässt sich die Technik ausgezeichnet einsetzen.

Mehr Information über Hot-Oil-Flushing.