Verzinken von Werkstücken oder Produkten aus Stahl oder Metall: bei geringer Schichtstärke eine preisgünstige Option

Für das elektrolytische Verzinken von Werkstücken und Produkten aus Stahl und Metall in einer Aufhängung ist Multinal Group der richtige Ansprechpartner. Ob Halbfabrikat oder Endprodukt, ob Stahl oder Metall – wir verzinken alle Objektsorten für Sie.

Zusätzlich zum Verzinken können Sie die gewünschte Passivierung wählen oder sich für das Verzinken in Kombination mit der Pulverbeschichtung entscheiden. Sie können immer davon ausgehen, dass Multinal Group die jeweils kompetenten, betriebsinternen Fachleute für die Oberflächenbehandlung Ihrer Wahl einsetzt.

Vorteile des elektrolytischen Verzinkens oder Galvanisierens:

  • Hohes Maß an Korrosionsbeständigkeit bei Zinklegierungen
  • Zink kann in äußerst dünnen Schichtstärken aufgebracht werden
  • Verzinken und Pulverbeschichtung führen zu einer sehr langen Lebensdauer
  • Dekorative und glatte Oberfläche
  • Gute Duktilität, die Gegenstände lassen sich nach dem Verzinken noch verformen

Elektrolytisches Verzinken und Passivieren

Beim elektrolytischen Verzinken wird Zinkelektrolyt (Anode) in einer wässrigen Salzlösung dazu genutzt, über Gleichstrom eine Zinkschicht auf dem zu behandelnden Objekt (Kathode) abzuscheiden. Mit dieser Methode lassen sich extrem dünne Schichtstärken aufbauen, ohne dass die Produkte die Toleranzwerte überschreiten. Ein Zinküberzug stellt zudem einen guten kathodischen Schutz für Stahl dar.

Korrosionsschutz durch Passivieren erhöhen

Nach dem Verzinken kann durch Anwendung des Passivierens der Korrosionsschutz noch erhöht werden. So wird unter anderem verhindert, dass sich am Zink Rost bzw. Weißrost bildet.

Verschiedene Methoden des Passivierens: transparent (auch leicht blaues Verzinken genannt), gelb oder schwarz

Zink-Eisen- und Zink-Nickelverfahren eignen sich besonders zum (erneuten) Verzinken und Passivieren verschiedener Werkstücke. Multinal Group nutzt die elektrolytische Verzinkung vor allem für Stahl, zuweilen aber auch für Messing und Kupfer. Für das Passivieren bieten wir Ihnen zahlreiche Optionen: Anwendungen in Transparent, Gelb, Schwarz oder Blau sowie kombiniert mit Zinklegierungen und Pulverbeschichtungen. Auch auf die jeweiligen Anforderungen an den Korrosionsschutz und die gewünschte Optik gehen wir ein.

Verzinken in Kombination mit Passivieren und/oder Pulverbeschichtung

Multinal Group verfügt neben der Kompetenz im Verzinken auch über Spezialwissen und Erfahrung im Bereich des Passivierens. Diese Fachkenntnisse kommen uns bei der Ausführung der Verzinkung zugute, da dies stets in Kombination mit dem Passivieren erfolgt.

Passivieren und Verzinken sind zwei einander verstärkende Prozesse. Dabei wird der Verfärbung durch Oxidierung in der Außenluft entgegengewirkt und ein noch besserer Korrosionsschutz erzielt. Wir können auch unter einer Pulverlackierung einen Zinküberzug anbringen.

Das mit der Pulverbeschichtung kombinierte Verzinken sorgt für noch besseren Schutz vor Korrosion und einen geringeren Wartungsaufwand. Die Oberflächenbehandlungen Verzinken, Passivieren, schwarz Passivieren und Pulverbeschichtung finden bei Multinal Group regelmäßig Anwendung. Wir beraten Sie auch gerne, welche Behandlung in Ihrem Fall zu empfehlen ist.