Das Galvanisieren von Metall ist bei Multinal Group in fachkompetenten Händen

Die Oberflächenbehandlungen, die Multinal Group als chemisch-technischer Dienstleister anbietet, sind auch unter dem Sammelbegriff Galvanotechnik bekannt.

Multinal Group führt die folgenden Verfahren unter dem Nenner der Galvanotechnik aus:

  • Glasperlenstrahlen;
  • Verchromen;
  • Vergolden;
  • Vernickeln;
  • Verzinken.

Verfahren, die eigentlich nicht unter die Galvanotechnik fallen, aber regelmäßig damit in Verbindung gebracht werden, sind: Beizen und Passivieren, Elektropolieren, Kunststoffmetallisierung und Pulverbeschichtung.

Wozu dient das Galvanisieren von Metall?

  • Anbringen einer Schutzschicht
  • Optisch ansprechende Gestaltung des Produkts
  • Für jede Anforderung die passende Oberflächenbehandlung
  • Mehrwert für Ihr Produkt
  • Längere Lebensdauer des Produkts
  • Reduzierter Wartungsaufwand

Galvanisieren von Metall: Schutzüberzug und ansprechende Optik

Bei der Anwendung der Galvanotechnik wird ein vorliegendes Metallsubstrat mit einer anderen Metallschicht überzogen, womit meist eine Schutzschicht für die Oberfläche beabsichtigt wird. Dabei entsteht durch Ausnutzung der Eigenschaften beider beteiligten Metalle eine galvanisierte Oberfläche bzw. ein galvanisierter Überzug. Wir wenden häufig den Korrosionsschutz in Kombination mit der Objektverschönerung an. Vorteilhaft sind aber auch die Kratzfestigkeit und die Leitfähigkeit, die sich durch das Anbringen eines Überzugs oder durch eine Oberflächenbehandlung erzielen lassen. Wie Sie es von uns erwarten dürfen: Wir beraten Sie gern!

 

Experte für Oberflächenbehandlungen von Metallen und Kunststoffen im Industriesektor

Das bedeutet, dass wir:

• die neuesten technischen Entwicklungen auf dem Fuße folgen;
• frühzeitig auf Änderungen der Vorschriften und Gesetze eingehen können;
• dem Verband in Absprache Antworten auf (technische) Fragen vorlegen können.

Multinal Group ist Mitglied von:

• dem niederländischen Verband der industriellen Oberflächenbehandlungsindustrie („Vereniging Industrieel Oppervlaktebehandelend Nederland“)
• der Königlichen Metallunion („Koninklijke Metaalunie”)